Die Wilde Wiese

Hier fängt die Baustelle an. Nach und nach kommen hier Dinge dazu, alles rund um die Wilde Wiese...also schaue ab und zu wieder vorbei.

Wo geht's hier zur Wilden Wiese?

Gebäude auf der Wilden Wiese:

Der Stall
Der Stall auf der Wilden Wiese hat fast zwanzig Boxen. Von drei Boxen geht es nach draußen zu den Paddocks. In der Box gleich links vom Eingang haben sich die Mädchen der Wilden Wiese eine Wohnbox eingerichtet. Hier stehen einige alte Plastikstühle, ein Tisch und im Sommer verbringen die Vier manche Nacht in ihrer Box. Gegenüber liegt die Sattelkammer. Es war wohl früher einmal der Hühnerstall. Hinter der Sattelkammer liegt noch ein weiterer Raum. Sabine träumt immer davon, ihn als Gästezimmer einzurichten. "Wofür willst Du hier denn ein Gästezimmer haben? Für Hubi, deine Ratte?", neckt Rümi Sabine.
 
 Die Reithalle 
 Die verfallene Scheune 
 Das alte Haus 
 Das Bonifatius-Wohnheim 
 Die "Pferdetränke" 
 Rümis Baumhaus
Rümi hat immer schon von einem richtigen Baumhaus geträumt.
Und direkt neben dem Gatter zur Wilden Wiese steht ein alter Weidenbaum. Es lässt sich leicht hineinklettern und von unten sieht einen keiner.
Ein wirklich fantastischer Platz für ein Baumhaus... aber bis zum fertigen Baumhaus ist es eine Menge Arbeit.
 


Weiden und Felder

Die Wilde Wiese

Rund um den alten Hof liegen drei Weiden. Eine davon ist die "Wilde Wiese". Aber Wiesenblumen finden sich hier nicht mehr, dafür haben Frido, Krabat und Uhuru schon gesorgt. Neben der Wilden Wiese liegt eine weitere Weide. Und die dritte Weide wird eigentlich meistens von Opa Meyerhoff benutzt, denn von dort kommt er immer, wenn er sich vom Bonifatius-Heim zur Wilden Wiese aufmacht.

Der Teich auf der Wilden Wiese

Auf der Wilden Wiese gibt es einen schönen Teich. An einer Stelle ist das Ufer ziemlich schlammig. Hier gehen Uhuru, Frido und Krabat gerne Baden. Und danach haben Sarah, Jasmin und Sabine einiges zu tun, um die drei wieder sauber zu bekommen.

Zum Glück steht um den Teich herum viel Schilf. Im Schilf gibt es einen schmalen Pfad, der zu einem kleinen sandigen Stück am Ufer führt. Und hier gehen Sabine, Sarah, Jasmin und Rümi baden, wenn es im Sommer heiß ist. Und diese geheime Stelle haben Frido, Krabat und Uhuru bisher noch nicht entdeckt.

Der Weidenbaum

Kirschbäume und Tannenbäume